UNDER
DECONSTRUCTION

Symposium, Think Tank & Labor für FLINTA* in Kunst & Kultur // 24.9.2023 // Theatermuseum Düsseldorf

SMASH THE IST-ZUSTAND / / LET’S BUILD UTOPIA⁠

Es reicht nicht, veraltete Muster, Ungerechtigkeiten und patriarchale Strukturen nur zu benennen, es wird Zeit, sie konsequent zu dekonstruieren! DECONSTRUCT, wie über unsere Körper gesprochen wird, DECONSTRUCT, wie Money & Kapitalismus unser Denken und Handeln bestimmen, DECONSTRUCT, wie der feministische Diskurs auf der Stelle tritt. ⁠

Die Teilnahme am Symposium ist barrierefrei, steht allen offen und ist kostenlos: Snacks & Mittagssuppe inbegriffen! Dafür bitten wir euch, nach Möglichkeit einen Soli-Beitrag in unsere Spendenbox zu packen.⁠

#underdeconstruction #speakup2023

ZUM ARCHIV 2022



PROGRAMM

10:00 // Netzwerken

+ Check-in + Welcome

Very nice to meet you – checkt ein an unserem Welcome-Stand, beschnuppert eure Kolleg:innen und holt euch einen Kaffee & Snack bei unseren Freund:innen vom Ping!

11:15 // Input & Talk

+ Stefanie Reinsperger:
DECONSTRUCT BODY-TALK

Die Schauspielerin @reinspergerin liest aus „Ganz schön wütend“. Den anschließenden Talk moderiert @christine.brinkmann.

12:00 // Input

+ Valo:
DECONSTRUCT LOVE/SEX/GENDER

(Spoken) Word Artist & Sensitivity Reader:in @meernichtweniger spricht darüber, warum die Zukunft nichtbinär ist – verknüpft mit eigenen Erfahrungen, Gedankenspielen und einem kurzen Ausflug ins literarische Schreiben.

13:00 // Panel

+ UNDER DECONSTRUCTION:
LET’S BUILD UTOPIA

Mit Sarah Clemens, Valo, Stefanie Reinsperger // Moderation: Caro Baum

Netzwerken

+ Super Suppe

Freut euch auf eine leckere Suppe – kostenlos für die Teilnehmer:innen unseres Symposiums!



ORT

Theatermuseum Düsseldorf

Jägerhofstraße 1
40479 Düsseldorf

www.duesseldorf.de/theatermuseum



FAQ

Eintritt

Der Eintritt zu unserem Symposium ist kostenlos. Wir freuen uns, wenn ihr einen Soli-Beitrag in unsere Spendenbox packt: So unterstützt ihr unsere Arbeit und ermöglicht anderen FLINTA* die Teilhabe.

Food & Drinks

Unsere Freund:innen vom Ping versorgen euch mit Kaffee, Snacks und einer super Suppe am Mittag. Das Beste: Snacks und die Suppe erhaltet ihr kostenfrei!

Location

Die wunderschönen Räumlichkeiten des Theatermuseums sind mitten in der Stadt gelegen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht ihr das Theatermuseum besonders gut von den Haltestellen Schadowstraße, Heinrich-Heine-Allee oder Nordstraße aus. Wenn ihr mit dem Auto anreist, empfehlen wir das Parken in der durchgehend geöffneten Tiefgarage des Schauspielhauses am Gustaf-Gründgens-Platz in 40211 Düsseldorf – die Zufahrt erfolgt via Kö-Bogen Tunnel.

Chill out

Um unsere Programmpunkte möglichst safe & gewinnbringend für alle zu gestalten, wollen wir pünktlich starten und möglichst auf einen Nacheinlass verzichten. Auch wenn wir das F und das U und das N in FUN besonders groß schreiben: Ein Tag mit viel Input, partizipativen Workshops und einer ordentlichen Portion Networking kann anstrengend werden. Wer eine Verschnaufpause braucht, findet im Theatermuseum & Hofgarten jederzeit ruhige Rückzugsorte, um Power & Gedanken zu sammeln – oder einfach kurz zu chillen.

We don't do arseholes

Wir sind ein FLINTA*-Netzwerk, und wir geben alles, um unsere Räume und Treffen zu Safer Spaces zu machen. Dabei sind wir auf euch angewiesen: Seid respektvoll. Hört einander zu. Supportet euch gegenseitig. Wir dulden keinerlei Form von diskriminierendem Verhalten, Mobbing oder rassistischen Äußerungen: Wer fies ist, fliegt.

Fotografie

Bitte wendet euch an uns, wenn ihr nicht fotografiert werden möchtet. Ansonsten gilt: Spread the love, share the spirit – doch agiert beim Fotografieren und Filmen mit Fingerspitzengefühl. Und markiert gern unseren Instagram-Account: @kwerk.nrw




THANK YOU

Eine gemeinsame Veranstaltung

von K*WERK mit dem Theatermuseum Düsseldorf, femmes und schwestern, kom!ma e.V. ⁠// Gefördert durch Fonds Soziokultur⁠

Unser herzlichster Dank

geht an die Speaker:innen, die sich mit uns daran machen, den Ist-Zustand zu smashen. Und an euch, unser Netzwerk – thank you for supporting your local FLINTA* gang: mit Input, Impulsen und dem Spenden eines Soli-Beitrags. Wir freuen uns – in alphabetischer Reihenfolge –, so tolle Kompliz:innen an unserer Seite zu haben. Danke. You are amazing.