K*WERK it: SHOW-OFF!

ART FESTIVAL // 20.–30.9.2021

Smash the Ist-Zustand!

Um gemeinsam die Strukturen der Kunst- und Kulturszene zu verändern, bespielt das K*WERK zehn Tage lang Orte und Bühnen im Herzen Düsseldorfs und im World Wide Web. Unsere Künstler:innen? FLINTA* only. Wir präsentieren: Zehn Tage, um Kunst zu schauen, Kunst zu machen, zu workshoppen und zu netzwerken. DIY & mit freiem Eintritt. Get ready to show off!

#kwerkit #showoff2021

Für alle Veranstaltungen gilt: 2G + PCR. Kommt geimpft, genesen oder mit tagesaktuellem PCR-Test.



MO 20.9.

manko // 19:00 // Vernissage I

China Hopson: Matter Is The Minimum

Fotografie.

hina Hopson beschäftigt sich als Afrodeutsche Fotografin mit Identität und sozialpolitischen Themen, um so Ungerechtigkeiten und Auswirkungen von Rassismus aufzuzeigen. Ihre Arbeit "Matter Is The Minimum" portraitiert Aktivist:innen der Black-Lives-Matter-Bewegungen in Deutschland.

www.chinahopson.de
@china_hopson

Hanna Kuhlmann: Bullshit-Etüde

Soundcollage.

Die enge Bindung zu Hauptfachlehrer:innen ist an Musikhochschulen unerlässlich für die Ausbildung am jeweiligen Instrument – doch die Grenzen dieser Beziehung müssen regelmäßig austariert werden. Leider gelingt das nicht allen Lehrkräften: Grenzen, emotionale wie körperliche, werden regelmäßig überschritten, mit der Kunst begründet und von Instituten gedeckt. Hanna Kuhlmann will das Schweigen brechen und Aufmerksamkeit schaffen.

@oilc.clio

Olodi: superimposed

Video.

made this cute video: my daddy talking to me about his father being kept and trained on a catholic missionary ship. 7 european colonial powers imposed their languages on almost all african peoples, eclipsing 2000+ distinct indigenous languages that i couldnt all fit on this piece of paper. i dream about talking to my daddy in igbo (gab aber in der siebten bei uns nur latein und französisch) by the end of our conversation you can hear @diisloo (lob u) and her dad feli arriving. our dads’ friendship is the cutest. as they have no other language in common, their highly political conversations are held in german and evolve around my dad fighting in the biafra war and their afrodiasporic leftist views. (as to be expected the concept of elite closure was first defined and studied by a white american)

@olodi

Zeynep Özdemir: Erinnerung I und II

Malerei.

In den Arbeiten „Erinnerung I und II“ beschäftigt sich Zeynep Özdemir mit dem Dokumentationsfilm „Spuren – Die Opfer des NSU“ von der Regisseurin Aysun Bademsoy. Auf Basis von Stills des Films entstanden ein Gemälde auf Acrylglas sowie eine Aquarell- und Tuschezeichnung.

huette_63 // 20:30 // Konzert

Sanescere

Pop.

Psychedelic, eclectic, electronic.

@sanesceremusic



DI 21.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

k4 // 19:00 // Vernissage II

Aki Poon: Jinmenju

Video. Details folgen

Anna Magdalena Beetz: Frauen

Malerei + Sound. Details folgen

Neele Oebbeke: Symbiose in Gold

Malerei. Details folgen

Renate Hochscheid: Ornament & Frau

Malerei. Details folgen

Sophie Margolin: Texte

Literatur. Details folgen

Tamay Paydas & Alischa Kilburg: question it all

Installation. Details folgen

k4 // 21:00 // Film

Su-Jin Song: Unsere Eomeoni

Video mit koreanischen Untertiteln + Talk. Details folgen



MI 22.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

Güzel Sin // 19:00 // Impuls

Lynn Takeo Musiol: Sugar💘, Fungi fatale & PMS 300 – ein klimatisches V🌍rspiel

Live-Essay. Details folgen

k4 // 18:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

Güzel Sin // 19:00 // Vernissage III

Fiona Leonard: Beyond the Trees

Video. Details folgen

Keta Bart: Ketaland

Fotokunst. Details folgen

Olivia Acar

Malerei. Details folgen

Rebecca Acar: Woman

Malerei. Details folgen

Zeynep Alpay

Bildende Kunst. Details folgen



DO 23.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

Zoom // 16:00 // Workshop

Christiane Hütter: The Roles to Come (I)

FLINTA* only!
Bitte meldet euch an unter info@kwerk.org.
Teil II des Workshops findet am 30.9. ab 16:00 statt, ebenfalls via Zoom.

Güzel Sin // ab 17:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung III

k4 // 18:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

manko + Insta Live // 19:00 // Impuls

Judith Eilers: Kultur für alle?! Zur Teilhabe und Inklusion in der Düsseldorfer Kultur

Impulsvortrag. Details folgen

manko // 19:30 // Lesung

Michelle Mommertz: Mein Leben vor Arne

Lesung. Details folgen

manko // 20:30 // Konzert

LILI

Pop & Alternative. Details folgen

Güzel Sin // 21:30 // Netzwerken

Drinks & Talk



FR 24.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

Güzel Sin // ab 17:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung III

k4 // 18:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

Weltkunstzimmer // 18:00 // Installation

Isabella Forster: ADSTour

VR-Installation. Details folgen

Weltkunstzimmer // 18:00 // Performance

Amandine Monsterlet & Afra Schanz: DON’T OWE YOU PRETTY

Perfomance. Details folgen

Weltkunstzimmer // 19:00 // Performance

Nina Maria Zorn & Laura Louise van Meurs: Silver lining. Shine down on me. Or: No rest for the wicked

Perfomance. Details folgen

Weltkunstzimmer // 20:00 // Performance

Mylène Kroon & Nicola Schubert: Die Wiedergegangenen

Perfomance. Details folgen



SA 25.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

k4 // 14:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

zakk Studio // 14:00 // Installation

Maria Mandalka: Candy Island

Installation. Details folgen

zakk Seminar // 14:00 // Workshop

Chrystel Guillebeaud: Tanz Atelier

FLINTA* only!

Das choreografische Atelier untersucht Inspirationsfelder von Bewegung: Nicht immer sind Gefühle allein die Quelle unseres Ausdrucks, auch Formen, Stimmungen, Architekturen, Rhythmus, Farben, Texte und Alltagsereignisse können zu einer Choreografie werden. Wir erforschen neue Ideen, um unser Bewegungsrepertoire zu erweitern: Denn in jedem Begriff, in jedem Satz steckt ein weites Universum an Bildern, Erinnerungen und freien Assoziationen.

Was kann uns als Inspirationsquelle für Bewegung dienen? In diesem Workshop kreieren die Teilnehmenden choreografisches Material selbst – und lassen sich dabei von den anderen inspirieren. Ob wir am Ende etwas gemeinsam entwickeln, lässt sich im Vorhinein nur ahnen. Fest steht: Bitte bringt bequeme Kleidung und Socken mit.

Bitte meldet euch an unter info@kwerk.org. Sollten am Tag der Veranstaltung noch Plätze verfügbar sein: first come, first serve!

zakk Garten // 15:00 // Netzwerken

Kaffee, Kuchen & Krawall

The revolution starts here! Für Energie sorgt das manko cafe + workspace mit leckerem Kuchen, Kaffee & Crémant gibt's vom Weird-Space-Coffee-Bike.

zakk Seminar // 16:00 // Workshop

Queens of Now: Happy Vibes – Happy Times

FLINTA* only!
Bitte meldet euch zu diesem Gesangsworkshop an unter info@kwerk.org. Sollten am Tag der Veranstaltung noch Plätze verfügbar sein: first come, first serve!

zakk Studio // 16:00 // Performance + Think Tank

Antje Prust: Performance as Witchcraft: Softcore Surge

Performance. Details folgen

Güzel Sin // ab 17:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung III

zakk Halle + Insta Live // 18:00 // Lesung + Talk

defrag zine

Lesung mit anschließendem Publikumsgespräch. Details folgen

zakk Garten // 20:00 // Konzert

Queens of Now

Impro-Soul. Details folgen

zakk Halle // 21:30 // Performance

Aylin Leclaire & Rebecca Himmerich: CHANGES

Performance. Details folgen

zakk // 22:30 // DJ-Set

Get Over It Collective

There will be dancing. Details folgen



SO 26.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

Güzel Sin // ab 14:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung III

k4 // 14:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

zakk Studio // 14:00 // Installation

Maria Mandalka: Candy Island

Installation. Details folgen

zakk Garten // 14:00 // Konzert

Kolonok

Dreampop. Details folgen

zakk Studio // 14:30 / 16:00 / 17:30 // performance

Teresa Zschernig: Zeit

FLINTA* only!
Bitte meldet euch an unter info@kwerk.org. Sollten am Tag der Veranstaltung noch Plätze verfügbar sein: first come, first serve!

zakk Garten // 15:00 // Netzwerken

K*WERK NETZWERKTREFFEN + Impuls von Jessica Weisskirchen (ensemblen-etzwerk)

FLINTA* only! Details folgen

zakk Halle // 17:00 // Performance

AM I RICH?!: In or Out?!

Performance. Details folgen

zakk Halle // 18:30 // Performance

Phaedra Pisimisi: At The Table

Performance. Details folgen

zakk Garten // 20:00 // Konzert

stud.mp3

Konzert. Details folgen



DI 28.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

k4 // 18:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

Güzel Sin // 19:00 // Film

HER.STORY: Die silberne Stadt. Eine weibliche Erinnerung

Video + Talk. Details folgen



MI 29.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

k4 // 18:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

Güzel Sin // 19:00 // Videoinstallation

Simina German & Nina de la Parra: Confessions of Nina and Simina

Video + Talk. Details folgen

Güzel Sin + Insta Live // 20:00 // Impuls

Kim Hülsewede: DEN (Queer-)Feminismus gibt es nicht

Impuls. Details folgen

Güzel Sin // 21:00 // Video

FeminineX

Video + Talk. Details folgen



DO 30.9.

manko // 10:00–18:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung I

Zoom // 16:00 // Workshop

Christiane Hütter: The Roles to Come (II)

FLINTA* only!
Bitte meldet euch an unter info@kwerk.org.
Teil II des Workshops findet am 23.9. ab 16:00 statt.

Güzel Sin // ab 17:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung III

k4 // 18:00–20:00 // Ausstellung

Gruppenausstellung II

manko // 19:00 // Finissage

Festivalabschluss + Meet the Artists

Details folgen

huette_63 // 20:00 // Konzert

Florence Besch

Pop. Details folgen



ORTE

Güzel Sin

Keplerstraße 13
40215 Düsseldorf

www.güzelsin.de

huette_63

Hüttenstraße 63
40215 Düsseldorf

www.instagram.com/huette_63

K4

Kiefernstraße 4
40233 Düsseldorf

www.kulturbureau.org

manko

Hüttenstraße 76
40215 Düsseldorf

www.mankocafeworkspace.de

Weltkunstzimmer

Ronsdorfer Straße 77 a
40233 Düsseldorf

www.weltkunstzimmer.de

zakk

Fichtenstraße 40
40233 Düsseldorf

www.zakk.de



FAQ

Eintritt

Der Eintritt ist frei. Wir bitten euch um Verständnis, dass wir euch vielleicht nicht einlassen können, sollte eine unserer Veranstaltungen ihre Kapazitätsgrenze erreicht haben. Darum: Seid rechtzeitig vor Ort, um euch einen Platz zu sichern!

Corona

Für alle Veranstaltungen gilt: 2G + PCR. Kommt geimpft, genesen oder mit tagesaktuellem PCR-Test – wir werden vor dem Einlass eure Nachweise prüfen.

Food & Drinks

Wir werden Foodtrucks, Getränke und leckere Snacks an den Locations haben – Details folgen.

Timetable

Du suchst ganz fix alles auf einen Blick? Lade dir unser Programm als PDF herunter!

We don't do arseholes

Wir sind ein FLINTA*-Netzwerk, und wir geben alles, um unsere Räume und Treffen zu Safer Spaces zu machen. Dabei sind wir auf euch angewiesen: Seid respektvoll. Hört einander zu. Supportet euch gegenseitig. Wir dulden keinerlei Form von diskriminierendem Verhalten, Mobbing oder rassistischen Äußerungen: Wer fies ist, fliegt.

Fotografie

Wir bitten euch, während der Performances keine Fotos zu machen – es sei denn, es wird vorher explizit darum gebeten. Wir werden das Festival mit Film- und Videoaufnahmen begleiten sowie via Insta Live streamen. Ihr findet einen Zettel mit Informationen zu den Aufnahmen an den einzelnen Locations – bitte wendet euch an uns, wenn ihr nicht fotografiert werden möchtet. Ansonsten gilt: Agiert beim Fotografieren und Filmen mit Fingerspitzengefühl. Unsere Hashtags: #kwerkit #showoff2021

Kontakt

Ihr habt Fragen zum SHOW-OFF! 2021, die wir hier noch nicht beantwortet haben? Wendet euch vertrauensvoll an info@kwerk.org.



TEAM

Das SHOW-OFF! 2021 wird organisiert von

Anna Tenti
Ava Weis
Christine Brinkmann
Hanna Werth
Laura Jil Beyer
Lena Lindemann
Nadia Malik


Presseanfragen:

presse@kwerk.org

Unser herzlichster Dank

geht an die Künstler:innen, die auf unseren Call for Entries geantwortet haben und die dieses Festival so unglaublich facettenreich gestalten. Wir danken – in alphabetischer Reihenfolge – femmes & schwestern, dem Güzel Sin, der huette_63, dem K4, dem manko café + workspace, dem Weltkunstzimmer, Weird Space und zakk. Ohne eure Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen, diesen tollen Künstler:innen eine so große Bühne zu geben. Thank you. You are amazing.